Deutschland

Deutschland ist eines der wenigen Länder weltweit, die für Weißwein stehen. Ha, wird sich jetzt der ein oder andere denken. Was ist mit unserem Spätburgunder? Und der Schwob will do weiter seina Dornfelder und Lemberger schloze. So soll es auch sein, nur kennt die keiner im Ausland. Woran mag das liegen? Etwa an dem undurchsichtigen Klassifizierungssystem, dem schlechten Ruf aus alten Zeiten (lange her) oder doch etwa an dem etwas partikulären deutschen Geschmack, der auch rote Weine gerne halbtrocken trinkt? Nein, Deutschland steht für mehr als nur Riesling und Spätburgunder. Da gibt es einiges Spektakuläres aus den 13 Weinanbauregionen zu berichten. Sie werden es schon schmecken.

Sie werden mit den verschiedenen Sinnesorganen verkosten und selber auf die verschiedenen Charakteristika der Weine zu achten lernen. Außerdem werden wir Ihre Nase auf die Probe stellen. Zu knabbern gibt es natürlich auch etwas. Ich empfehle den Teilnehmern aber immer vorher schon etwas gegessen zu haben, denn auch wenn man ausspucken kann (Spucknäpfe sind vorhanden) ein bisschen was bleibt doch immer hängen – gewollt oder ungewollt so soll´s auch sein.

 

MINDESTDAUER

2,5 Stunden

GENUSSPAKET

8 Stillweine, 1 Schaumwein, 1 gespriteter Wein

DATEN

auf Anfrage

RESERVIERUNGSANFRAGE

separator-01

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.