Wein & Käse

Ziehen sich Gegensätze an oder soll man nach Gemeinsamkeiten suchen? Hier werden die klassischen Käsestile und Grundregeln der Wein-Käse-Kombination mit einer Probe von 10 Käsen und 8 Weinen behandelt. Überraschend viele Parallelen lassen sich zwischen den beiden entdecken, z. B. die Appellationen, die Veränderung der Geschmacksnoten bei Reifung und Herstellungsmethoden.

Sie werden mit den verschiedenen Sinnesorganen verkosten und selber auf die verschiedenen Charakteristika der Weine zu achten lernen. Außerdem werden wir Ihre Nase auf die Probe stellen. Ich empfehle den Teilnehmern aber immer, vorher schon etwas gegessen zu haben, denn auch wenn man ausspucken kann (Spucknäpfe sind vorhanden), ein bisschen was bleibt doch immer hängen – gewollt oder ungewollt, so soll’s auch sein.

 

MINDESTDAUER

3 Stunden

GENUSSPAKET

6 Stillweine, 1 Schaumwein, 1 gespriteter Wein, 10 Käse

DATEN

auf Anfrage

RESERVIERUNGSANFRAGE

separator-01

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.